Schmuck Lexikon

Kristall

29.12.2011. 11:41:53 (GMT +1)

Der Kristall ist ein Wort von griechischer Abstammung (krystallosm bedeutend: Eis)
Der Kristall ist eine natürliche, flache, glatte Bildung, die ein einziger Stoff im Innen hat, also homogen, und zwischen seiner Form und Stoff eine totale Interferenz existiert. Vor langer Zeit, verstand man unter dies bloß den Quarzkristall, der Wasser sein würde und wegen den himmlichen Feuern sich verdichten würde, und danach, wurde dieses Begriff in eine mehr breiteren Bedeutung weitergeleitet.

Der Kristall bildet sich so, dass
die Stoffparteien sich, abhängend von bestimmte Regeln, neben…

Fortsetzung >>

Schmuck und seine Geschichte

09.11.2011. 14:56:30 (GMT +1)

Der Schmuck ist ein klein Gegenstand, der zur Verzieren des Menschen dienen und der aus Edelmateriale, so wie z.B. Edelmetalle, Edelsteine oder Email, in einer künstlerischen Ausführung hergestellt ist.
Der Schmuck, der nicht aus Edelmetalle oder aus Edelsteine hergestellt ist und welche nur der Anschein dieser hat, wird als falsch Schmuck bezeichnet. Die meisten gebliebenen urgeschichtlichen Schmuckstücke werden den Respekt gegenüber den Verstorbenen und gegenüber den Glauben in einer anderen Welt verdankt, da die Verstorbenen gewöhnlich mit ihrer Schmuckstücke begraben wurden.

Fortsetzung >>

Ohrringe

10.10.2011. 16:21:03 (GMT +1)

Durch Zurücklegung unseres Ohrringen-Angebot, ständig abwechslungsreich, können Sie Ohrringe mit Zirconiumstein oder mit andere Edelsteine wie Bernstein, edles Opal, Granat, Onyx und andere, bzw. Ohrringe ohne Steine oder aus antialergisches Edelmetall finden.

Ohrring-Geschichte.

Der Ohrring ist letztlich ein Schmuckstück, von größere oder kleinere Ausmaßen, einfach oder zu welchem Perlen und Edelsteine oder Silbermaterial hinzugefügt wird, der von Frauen in den gebohrten Loch aus den Ohr getragen wird. Aus der Hinsicht der Form und des Stils, können diese in Form von einfachen…

Fortsetzung >>

Armbänder

10.10.2011. 11:06:21 (GMT +1)

Mit Sicherheit können Sie in Übereinstimmung mit ihre Vorzüge das passende Armband aus unseren Angebot aus der Webseite finden. Wir haben in einer besonderen Auswahl Silber-Armbänder und antiallergische Armbänder aus Edelmetall, mit verschiedene Edelsteinen: edles Opal, Bernstein, Granat usw., natürlich mit oder ohne Steine.

Das Armband ist ein Schmuckstück dass man am Armgelenk trägt. Gewöhnlich, werden diese aus Metalle, Kunststoff, Leder, Gewebe oder andere Materialien hergestellt. Meistens sind die Armbänder aus Edelmetalle mit verschiedene Edelsteie oder mit Sidef verziert.<…

Fortsetzung >>

Halskette

07.10.2011. 16:18:49 (GMT +1)

Das Halsketten-Angebot ist abwechslungsreich in unseren Schmuck-Webshop. Hier können Sie eine Auswahl von glatte Halsketten, Modelle mit Augen, in sehr verschiedene Ausmaßen, einige werden mit sehr sattliche Medaillons verziert, und auch die Halsketten aus antiallergische Edelmetalle.

Die Halskette ist der Schmuch, Schmuckstück, insbesondere Kette, die am Hals getragen wird.

Halskettengeschichte

Die Halskette stellt schon seit den ältesten Zeiten eine Seite des Schmuckstücks dar. Seine Herkunft verbreitet sich in den Steinzeitalter, d.h. vor 40.000 Jahre. In dieser Zeit,…

Fortsetzung >>

Ringe

07.10.2011. 14:08:26 (GMT +1)

In den Ringen-Angebot können Sie nach ihren Geschmack wählen, von denen mit Zirconiumstein eingewickelt mit Rhodium, bis zu Ringe, einer schöner als der andere, aus Bernstein, edles Opal, Türkis, Granit, Onyx, mit oder ohne Edelsteine, und nicht zuletzt, Ringe aus antiallergisches Edelstahl.

Geschichte des Rings

Der Ring ist ein rundes Schmucktück, hergestellt aus edles Erz, Eisen, Horn oder Knochen, der als Schmuck oder neuerlich als Zeichen eines Symbols benutzt wird.

Man unterscheidet die Ringe von den Eheringe, die mit Siegel, mit magischen Kräfte; außer diese gibt e

Fortsetzung >>

Türkis

03.10.2011. 14:15:39 (GMT +1)

Gehört zu den Phosphate mit Wasserinhalt, mit hellblaue oder hellgrüne Farbe, farbloses Mineral,dessen derartigen gruppe die Edelsteine sind, welche keinen so großen Preis haben.

Wo dieser zu finden ist

Die schönsten können im Osten gefunden werden, besonders in Persien, in Turkestan und Sibirien, außerdem in Nordamerika, Mexiko und auch Sachsen kann als Ortschaft erwähnt werden.

Wie gewähnlich in Fall der durchsichtigen Edelsteine, kann Türkis im Handel mit einer halb-sphärischen oder ovale Form gebracht werden.

Insbesondere haben die Ostvölker ein besonderen Vor

Fortsetzung >>

Der Titan

03.10.2011. 14:09:16 (GMT +1)

Der Titan ist eine starke, gänzende, chemische Zusammensetzung mit niedrige Dichte. Das Titan-Element wurde 1975 von Martin Heinrich Klaproth entdeckt, die Bezeichnung kommt von den Titanen der antiken Griecher. Das Titan wiedersetzt sich der Korrosion, wenn dieser nicht in Zusammensetzung einer anderen Legierung ist, ist genau so stark wie Stahl, aber sein Gesicht ist offensichtlich kleiner.

Das Titan gehört zu den nichtmetalligen Elemente. Das chemische Symbol ist Ti, die Atommasse ist 4318. 1789.

William Gregor entdeckte es in den Mineral bezeichnet Menaceanit, und da…

Fortsetzung >>

Swarovski Kristall

03.10.2011. 13:56:02 (GMT +1)

Daniel Swarovski wurde 1962 in Tschechien geboren, in den Gebiet wo früher das wichtigste Zentrum für Glas- und Kristallproduktion aus der Österreich-Ungarischen-Monarchie war. Das Spiel mit Kritalle hat ihm schon seit der Kindheit bezaubert, und später, entschied diesen sein ganzes Leben. Als er jung war verfolgte Daniel oft die Arbeitsverfahren von Kristallschleifung aus den Werkstatt seines Vaters, und später wurde er hier und in anderen Werkstätten Lehrling.
Als er mit 21 Jahre die erste Elektronikausstellung aus Wien besuchte, entschied er sich endgültig diesen Bereich zu revolut…

Fortsetzung >>

Rhodium, Palladium, Ruthenium

03.10.2011. 12:30:17 (GMT +1)

Rhodium

(Rh) Ist ein hartes Metall, von weiß-silber Farbe. Gehört zu der Serie der Übergangmetalle und der Familie der Platinummetalle. Rhodium ist ein Metall ohne alergische Charakteristiken. Dieser ist in allgemein ein Metall mit gute elektrische Leitfähigkeit. In der Edelmetallindustrie wird dieser vorrangig für die Abdeckung der Oberflächenseite benutzt. Neuerlich wird dieser auch für die Abdeckung der oberen Schicht einiger teuerer Schmucke benutzt.

Dieser befindet sich unter den Platinumerz, in der Situation in welche die Rhodiummenge häufig von 4,6% ist. Seine Hertsell…

Fortsetzung >>

Opal, Edelopal

03.10.2011. 11:57:55 (GMT +1)

Opal

Es ist ein Siliciumdioxid mit Wasserbestandteil (SiO2 + Aqua, die Wassermenge ist normalerweise 3-9%, aber es kann 21% erreichen), das als Siliciummineral vorkommen kann.
Es wird durch die Waschung mit Lauge Gestein das Silicatmineralien enthält gebildet, so dass das Silizium Gelee befreit wird, bzw. Trocknet und verhärtet in Löcher oder Risse.
Wird durch heiße Wasserquellen und Geysire gebildet. Man findet es in Löcher und Risse, in Form von Bündels oder Stalaktiten. Weil bei den Material des Opals verschiedene fremde Mischungen nötig sind, das Glänzen, die Durchsichtigkeit,

Fortsetzung >>

Edelmetalle, Qualitätskontrolle der Schmucke

03.10.2011. 11:19:52 (GMT +1)

In Ungarn, die Kontrolle der Edelmetalle und die Kennzeichnung der Metalle gehört zu den beruflichen Strukturen des Finanzministerium. Die Kontrolle der Metall-Kennzeichnung und die beruflich-verwaltungs Kontrolle werden vom Kontrollinstitut der Edelmetalle und Anerkennung – NEHITI versichert. Aus den Moment, aus welchen die Edelmetalle ihren besonderen Platz in der finanziellen Sphäre besetzt haben, die Wertmessung, bzw. auf den Bereich der Schmuckherstellung, erscheinen auch verschiedene Probleme bezüglich den Inhalt der Edelmetalle und ihrer Aufzeichnung. Die Aufzeichnung der Schmu…

Fortsetzung >>

Schmuck aus Edelstahl

03.10.2011. 11:01:20 (GMT +1)

Was ist eigentlich rostfreies Stahl

Es ist ein besonderes Typ von Stahl, der in Legierung mit andere Elemente (Chrom, Mangan, Nickel usw.) wird solche Charakteristiken haben, der aus mindestens einen Ansichtspunkt, eine Eigenschaft des gewöhnlichen Stahlmaterials überschreiten wird (durch Solidität, Härte, Brennlosigkeit, Elektrizität, Magnetismus usw.). Die wichtigsten rostfreie Stähle sind Legierungen mit Nickel, Mangan, Wolfram, Vanadium, Silicium, Kobalt oder Aluminium.

Die Legierungen die Eisen zugrunde haben, haben eine Geschichte in den ärztlichen Bereich, die sich b

Fortsetzung >>

Markasit

03.10.2011. 10:31:49 (GMT +1)

Markasit wird in der Natur getroffen, da dieser eine geänderte Variante von Eisenstein ist,
eine der Mitglieder ser breiten Gruppe von dimorphes Pyrit. Die Bezeichnung, sehr möglich, kommt aus der uralten arabischen Welt (nach der Markhashut Region). Bis der Pyrit sich in der regelmäßigen Form kristallisiert, realisiert sich das Markasit in einer Rhombusform. Dieser wird in Kristalle aus Rhombustabletten, in Stangen- oder Pyramidenform gefunden, oft bildet dieser Zwillinge, in meisten Fällen in Form von Knöpfen, Nieren, Tropfen oder Trauben, dieser kann in glänzenden Faserstruktur vorko

Fortsetzung >>

Natürliche Perle

03.10.2011. 09:34:35 (GMT +1)

Ist ein Produkt der perlenerzeugenden Muscheln, die zu den verschiedensten Familien gehören, und welche in den Artikel über Muscheln aufgezählt werden. Die Perlen sind die Absonderung aus den Inneren der Muschel und das verdichte Material der Muschelklappe.

Die Perlen haben zugrunde organisches Material, das konzentrische Schichten bildet, und zwischen denen un im Inneren wird Kalk deponiert. Die Perle besteht aus den selben Schichten wie die Muschelklappe selbst, aber in den meisten Fällen, ist die obere Hautschicht, was die Kruste von außen verflechtet, nicht entwickelt, nur die

Fortsetzung >>

Die Perle

30.09.2011. 11:04:02 (GMT +1)

Die Perle ist die innere, irisierende Fläche einiger Arten von Kammmuscheln.

Die Farbe kann weiß, grau, blau, gelb oder schwarz sein.

Polierte Perlen von Kammuscheln

Werden bei folgendes benutzt: verschiedene Verarbeitungen, Schnitzen, Drehungen, Malen, Herstellung von Gold oder Herstellung von kleinere Ornamente, die danach auf größere Ornamente gesetzt werden. Zum Beispiel, Nero hatte schon in der Antike ein ganzes Zimmer voll mit Perle gedeckt. Die Byzantiner haben es auch in eine bedeutende Menge benuntzt, aber nicht unbedingt in den entsprechenden Art, weil sie auf

Fortsetzung >>

Granat

30.09.2011. 10:42:32 (GMT +1)

Granat gruppiert eine ganze Familie von Mineralien.
Gewöhnliche Charakteristiken: in einen regulierten Systemm kristallisiert sich dieser besonders in Rhombendodekaeder oder Ikosaeder. Kristalle und Kristallgruppen Bennott und Fennott sind granulär und mit eine massiven Masse, Bohnen die sich einmal mit der Lagerung runden. Es zertrümmert sich sehr schnell in Chlorid, in kleine Strukturen oder in Epidot. Der Bruch ist wie eine Abspaltung vom Schale, unregelmäßig, das spezifische Gewicht ist sehr verschieden, in Abhängigkeit von der chemischen Zusammensetzung, genau so auch als Farbe.…

Fortsetzung >>

Filigranschmuck

30.09.2011. 10:09:50 (GMT +1)

Der Sinn des lateinischen Wort „filum“ kann durch Faden beschrieben werden und „granum“, als Getreidekorn, diese ist eine schlankes Schmuckstück unter form von Gold- oder Silberdraht.
In uralten Zeiten, wurden die Muster durch Löten von schlanke Drahte aus Gold über die Oberfläche der Metallplatte, geschnitten bei gleichen Abständen, so dass diese mit kleine Kernen von Feston ähneln, sogar, manchmal, auf Basis dieses Vorstellungsmaterial wurden Goldgranulöme verstreut.

Für die jetztigen Filigranschmucke, die Faden aus Golddrähtchen haben an der Basis die Idee, dass das Löten

Fortsetzung >>

Begriff von Edelsteine

28.09.2011. 10:05:27 (GMT +1)

Edelsteine sind solche Mineralien, die sich wegen der Beständigkeit, wegen den Glanz, der Durchsichtigkeit auszeichnen, aber vor allem wegen die Seltenhet ihrer Existenz, nach welche diese als Edelsteine verarbeitet werden können. Die meisten dieser Eigenschaften sind nicht so allgemein dass diese die Grundlage einer Bewertung gründen kann. Zum Beispiel ist der Edelopal nicht konsistent, der Glanz der meisten Edelsteine unterscheidet sich nicht vom Glanz anderer Mineralien, und bezüglich der Farbe, gibt es Mineralien die als Edelsteine benutzt werden, die eine schönere Farbe als die der

Fortsetzung >>

Silber

23.09.2011. 16:10:53 (GMT +1)

Die Bezeichnung des Silbers auf lateinisch ist: Argentum
Von allen Metallen ist Silber der beste elektrischer Leiter und Wärmeleiter.

Es ist ein bekanntes Metall, dass seit uralten Zeiten verwendet wird.
Reines Silber ist das weißeste der Metalle und hat einen starken Schein. Gerade wegen seiner Schönheit wird es für die Herstellung von Juwellieren und Münzen verwendet. Es wird auch für die Verwendung von Spiegeln verwendet, dank seiner vorhandenen Abspiegelungsfähigkeit. Es reagiert prompt bei außeren Einflüssen. Es kann sehr gut ausgedehnt werden, so dass man aus einem Gramm

Fortsetzung >>

Zircon, Zirkonia, Zirconium

23.09.2011. 15:19:03 (GMT +1)

Zircon

(Zircon) ist ein Mineral aus der Inosilikat-Gruppe, der in tetragonales System kristallisiert. Die Farbe des Zircon ist gewöhnlich Braun, der wie ein Diamant glänzt. Der farblose rot-gelbes Zircon wird auch Hiacynt bezeichnet und wird als Edelstein anerkannt.
Das Mineral wird geboren als Erstprodukt in den Kristallisierungsvorgang in den Magnetsteinen wie Granit und Basissteinen wie Pegmatit.
In der sekundären Fläche wird dieser zusammen mit Spinell und Corundum in Ceylon, sowie auch in den Sänder mit Goldinhalt, in unseren Land in Oberpian, in Russland in Brezowsk gefun…<

Fortsetzung >>

Bernstein

23.09.2011. 15:00:30 (GMT +1)

Bernstein ist Fossilharz der Tannenbäume aus der Antike, von opal-weise Farbe, die Farbe des durchsichtigen Bernsteins hat eine gelbige Honigfarbe, eine rot-braune oder blau-violette Farbe. In der Insel Siciliens können sowohl helle auch als dunkle Stücke gefunden werden. Die vom Bernstein bevölkerte Zone ist das Ufer des Baltisches Meer. Auf den rumänischen Territorium kann der schwarze Bernstein gefunden werden.

Der Bernstein wurde sehr wohl von den Antiker bekannt und geschätzt, er wurde von den Griechern ein Elektron bezeichnet, aus welchem durch Drehung und Skulptur, Schmuc…

Fortsetzung >>

Schmuck und seine Geschichte

23.09.2011. 14:33:18 (GMT +1)

Schmuck heißt normalerweise alle jene Objekte mit denen sich der Mensch, aus einem kognitiven Instinkt, beschmückt. In diesem Sinne werden alle Objekte der Natur als Schmuckstück betrachtet: zum Beispiel die Blätter, die Blumen, die glänzenden Muscheln, usw., oder alle synthetischen Produkte, die aus egal welchem Material hergestellt werden, wie zum Beispiel Ton usw.

Die primitivischen Völker haben das Vergnügen in diesen Schmuckstücke gefunden. Das selbe bemerken wir auch in den heutigen Völkern. Der Mensch, wegen seiner Neigung zum Schönen, hat schon früh den glänzenden, wer

Fortsetzung >>